Infrastruktur

Kontrolle über die mobilen Endgeräte

Ein Beitrag von Martin Radonjic am 31. März 2020
Lesedauer: ca. 2min

Mobile Geräte vereinfachen unseren Alltag und erhöhen die Produktivität, weil wir von überall Zugriff auf unsere wichtigen Daten haben. Deshalb ist es umso wichtiger unser Arbeitsmaterial sicher zu halten, indem wir nie die Kontrolle über unsere mobilen Geräte verlieren. Bereits heute tragen wir eine enorme Menge an Daten mit unserem Smartphone durch die weite Welt. Stellen Sie sich vor, Sie lassen das Smartphone aus Versehen im Zug liegen. Sie können noch hoffen, dass eine ehrliche Person das Smartphone im Fundbüro abgibt. Sich darauf zu verlassen ist aber alles andere als clever.

Sie könnten aber auch Ihren Administrator informieren und ihn beauftragen, das Smartphone aus der Ferne zu «wipen» (Löschen), um das Smartphone so zumindest unbrauchbar zu machen. So können Sie sicherstellen, dass niemand böswillig Ihre Daten missbrauchen kann. Um dies zu ermöglichen, brauchen Sie ein geeignetes System, welches Ihnen hilft Ihre mobilen Geräte unter Kontrolle zu halten und sicherheitsrelevante Richtlinien zu definieren.

Wir von der Talus Informatik AG setzen dafür Sophos Mobile Control ein. In Verbindung mit Sophos Central ist Mobile Control eine cloudbasierte Sicherheitssoftware. 

Das Dashboard in Sophos Central
Das Dashboard in Sophos Central
Zur Verwaltung der mobilen Geräte

Nachfolgend einige Highlights

  • Firmeneigene und private Windows 10, Mac OS- und mobile Endgeräte, können mit nur einem System geschützt werden. Somit sorgen Sie für einheitliche Sicherheitsrichtlinien. Dies eignet sich auch hervorragend mit BYOD (Bring your own device). 
  • Mit dem AES-256-verschlüsselten Sophos Container, bleiben sensible Unternehmensdaten auf mobilen Geräten geschützt und von privaten Daten auf dem Gerät getrennt. Administratoren haben somit keine Kontrolle über private Daten. Über benutzerfreundliche Apps für iOS und Android können Benutzer auf Container-Inhalte zugreifen: Sophos Secure Email für E-Mails, Kontakte und Kalender sowie Sophos Secure Workspace für Dokumente. Ihre Benutzer werden mit Anti-Phishing-Technologie vor schädlichen Links in Dokumenten und sonstigen Inhalten geschützt.
  • Forcieren von Updates auf den mobilen Geräten.
  • User können sich über ihr Self-Service-Portal selbst Hilfe verschaffen. 
  • Die Sophos Security App bildet die erste Verteidigungslinie für mobile Geräte. Sie sorgt für den Schutz gegen schädliche Apps und Websites, sowie Ransomware, Spam und potenziell unerwünschten Applikationen (PUAs).

Es gibt viele mögliche Varianten, um Sophos Mobile Control einzusetzen. Wenn Sie sich für das Thema Mobile Device Management (MDM) und Mobile Security interessieren, stehen wir Ihnen gerne für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Kostenlose Sicherheitstools von Sophos für den Privatgebrauch

Beitrag teilen

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
4251 - 9

Das könnte Sie auch interessieren

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.