Jegenstorf ersetzt die IT-Systemlösung vor Ort

06.02.2017

und trifft mit der Talus Informatik AG die strategisch richtige Wahl!

Logo der Gemeinde Jegenstorf


Aus strategischer Sicht, die richtige Wahl

Ausschlaggebend für den Entscheid war, dass die Gemeinde Jegenstorf die IT-Gesamtlösung sowie auch die Betreuung der Gemeindelösung nest / ABACUS aus einer Hand beziehen und somit von Synergien profitieren kann.



Fujitsu Esprimo Q956Modern, ökologisch und sicher

Die bestehende Server-Umgebung wird durch moderne und ökologische Fujitsu PRIMERGY RX2540 M1 Rack-Server ersetzt. Die alten PC-Arbeitsplätze werden durch rund 30 moderne Fujitsu Esprimo Q956 Clients erneuert. Der Fujitsu Esprimo Q956 Mini-PC bietet eine hervorragende Leistung, hohe Energieeffizienz und Manageability.


Wappen der Gemeinde Jegenstorf

FUJITSU Server PRIMERGY RX2540 M1

FUJITSU Server PRIMERGY RX2540 M1
FUJITSU Server PRIMERGY RX2540 M1

Effizientes Client-Management

Als Client Management-Lösung wird neu NetKey eingesetzt. NetKey ist ein effizientes und modular aufgebautes Client-Management-Werkzeug für Hardware-Inventar, Software-Inventar, Lizenz-Management, Software-Verteilung, Patch-Management, Remote-Installation von Betriebssystemen sowie Remote-Control und vieles mehr.

NetKey Client Management Life Cycle


Schritt ins digitale Zeitalter

Gleichzeitig wird die Gemeinde Jegenstorf den Schritt in das digitale Zeitalter im Bereich der Dokumentenablage und Geschäftsverwaltung wagen. Der Entscheid fiel auf die Lösung CMI AXIOMA welche bereits bei über 80 anderen Berner Städte und Gemeinden erfolgreich eingesetzt wird.

Die Talus Informatik AG bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und die langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Gemeinde Jegenstorf.

Für weitere Auskünfte zum Projekt steht Ihnen unser Herr Daniel Hungerbühler gerne zur Verfügung.

Daniel Hungerbühler

Daniel Hungerbühler

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden
Tel +41 32 391 90 56