Der erste Digital Day der Schweiz – was bedeutet dies für die öffentliche Hand

27.11.2017

Der Digital Day hat gezeigt, dass Themen wie Digitalisierung und digitale Prozesse allgegenwärtig sind. Es vergeht praktisch kein Tag, an welchem das Wort Digitalisierung nicht irgendwo publiziert und in einen Kontext gebracht wird.

Digitalisierung

Eine wesentliche Erkenntnis für die öffentliche Hand

61% der Schweizer Bevölkerung nutzen digitale Dienstleistungen der öffentlichen Hand, sogenannte E-Government-Dienstleistungen, was vorwiegend der Zeit- und Kostenersparnis geschuldet ist.

Im Schnitt werden dabei drei Dienstleistungen pro Jahr in Anspruch genommen, wobei die Tendenz leider sinkend ausfällt. Die Studie «eGovernment Monitor 2017» hat gezeigt, dass dies nicht auf die Bekanntheit der Dienstleistungen, sondern auf das verfügbare Angebot zurückzuführen ist.

Um E-Government voranzubringen ist es also notwendig, bestehende Lösungen bei den Städten und Gemeinden zu implementieren und somit das Angebot für die Bürger auszubauen.

Unser Beitrag

Die Talus Informatik AG leistet einen aktiven Beitrag zur Digitalisierung in der Schweiz und kann alle aktuell bekannten und einem Standard entsprechenden eGovernment Prozesse (wie z.B. eUmzug, eAdressauskunft, eBescheinigungen uvm.) auf der Ebene Stadt- und Gemeinde anbieten und umsetzen.

Mehrere Städte und Gemeinden bieten diese online-Angebote bereits an wie z.B. die Gemeinde Moosseedorf.

Ein gelungener Anlass

Zum Thema digitale Prozesse und Archivierung in der Praxis, hat die Talus Informatik AG einen Anlass durchgeführt, welcher sich grosser Aufmerksamkeit erfreute. Nebst den Umsetzungsmöglichkeiten mit dem Produkteportfolio der Talus Informatik AG, wurde vor allem das Verständnis für das Thema Digitalisierung vermittelt und nachfolgende Fragen behandelt.

  • Was ist aus der heutigen Sicht möglich?
  • Was sind rechtliche Anforderungen an die Archivierung? 
  • Wie sehen die digitalen Prozesse von morgen aus? 
  • Welches sind unsere Handlungsempfehlungen, um den Schritt in die Digitalisierung zu realisieren?

Die abschliessende Teilnehmerbefragung hat ergeben, dass wir unsere Ziele erreicht haben und unsere Gäste bezüglich dem Thema Archivierung und Digitalisierung sensibilisieren konnten.

Sind Sie ebenfalls an diesem Thema interessiert?

Wir führen den Anlass am Dienstag, 27. Februar 2018, erneut durch und würden uns freuen Sie bei uns begrüssen zu dürfen.

Digitale Prozesse & Archivierung in der Praxis