Die Gemeinde Oberwil BL evaluierte CMI AXIOMA als GEVER Lösung

24.07.2017

Städtisch und ländlich - das ist Oberwil. Von der Geschichte her entstammt die Gemeinde dem ländlichen Sundgau. Von der Bevölkerungs- und Sozialentwicklung der letzten Jahrzehnte her ist die Gemeinde Oberwil ein Teil der Agglomeration Basel. Rund 11‘500 Einwohnerinnen und Einwohner sind in Oberwil zu Hause.

Mit dem Produkt CMI AXIOMA etabliert sich die Lösung weiterhin sehr erfolgreich im Kanton Baselland. Die Kunden schätzen an der modernen Lösung CMI AXIOMA den umfassenden Funktionsumfang, die positiven Referenzstimmen anderer Städte und Gemeinden sowie ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Mit wenig Aufwand ermöglicht CMI AXIOMA eine strukturierte und einheitliche Geschäftsabwicklung und unterstützt den Benutzer dabei, die täglichen Arbeiten nachhaltig zu erledigen.

Oberwil

Umfangreiche DMS Funktionen unterstützen ihn/sie bei der Arbeit mit Dokumenten inkl. Vorlagenmanagement. Damit keine Aufgaben/Aktivitäten vergessen gehen, enthält die CMI AXIOMA eine Pendenzen- und Mahnliste inkl. Notifikationsfunktion per E-Mail. CMI AXIOMA präsentiert sich als intuitiv zu bedienendes Programm mit einer modernen und übersichtlichen Oberfläche im Office-Stil von Microsoft.

Durch die Integration der Fachlösung CMI Baupro (Baugesuchverwaltung) und CMI Tomba (Friedhofverwaltung) mit CMI AXIOMA GEVER verfügt die Gemeinde Oberwil zukünftig über ein integrales und homogenes Ablagesystem welche die spezifischen Anforderungen in den Fachbereichen bestens erfüllt.

Wir danken der Gemeinde Oberwil ganz herzlich für das Vertrauen und begrüssen Sie im Kundenkreis der Talus Informatik AG. Für weitere Rückfragen zum Projekt steht Ihnen der zuständige Kundenbetreuer, Herr Daniel Hungerbühler, gerne zur Verfügung. 

Daniel Hungerbühler

Daniel Hungerbühler

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden
+41 32 391 90 56