Der erste Talus-Kunde mit easylearn

17.01.2017

Die Gemeinde Worb setzt als erster Kunde der Talus Informatik AG, easylearn als Lösung für die onlinebasierte Wissensvermittlung und Wissenserhaltung ein.

Die easylearn Plattform im Talus-Design

Die Abteilungsleiter der Gemeinde Worb haben die heutige Herausforderung in Bezug auf Anwenderschulungen erkannt und mit der Einführung von easylearn entsprechend darauf reagiert. Es ist kein Geheimnis, dass auswärtige Besuche von Kursen zeit- und Kostenaufwändig sind. Zudem entspricht das Kurstempo nicht immer den Bedürfnissen der Teilnehmer. Oft sind die jeweiligen, individuellen Wissensstände zu gross.

Individuelles Tempo und vielseitiges Angebot

Mit easylearn schreitet jeder Kursteilnehmer in seinem Tempo voran und kann insbesondere zeit- und ortsunabhängig auf die Lernplattform zugreifen.

Dank der integrierten Wissensbörse kann auch nach einem Kurs auf entsprechende Inhalte zugegriffen werden, so dass auch Funktionen welche selten benutzt werden nicht ganz in Vergessenheit geraten.

Das Angebot der Talus Informatik AG umfasst derzeit Office- und Betriebssystem-Kurse, wird aber zukünftig mit spezifischen Anwenderkursen für die einzelnen Softwarelösungen wie NEST, IS-E, ABACUS, CMI AXIOMA oder Weblication ergänzt.

Attraktive Konditionen

easylearn wird Ihnen als Service angeboten, wodurch keine einmaligen Kosten anfallen. Sie können die Basisfunktionen inkl. den Office- und Betriebssystem-Kursen zu jährlichen Gebühren pro User nutzen. Dank diesem System passt sich easylearn automatisch der Grösse und somit dem Budget der Organisation an und ist für alle finanzierbar.

Wappen der Gemeinde Worb

Wieso sich die Gemeinde Worb für easylearn entschieden hat und was die Ziele und Erwartungen sind finden Sie im nachfolgenden Interview mit dem Gemeindeschreiber Christian Reusser.

Was hat die Gemeinde Worb motiviert die easylearn Module bei der Talus Informatik AG zu bestellen?

Christian Reusser: Der Entscheid zur Beschaffung der easylearn Module haben alle Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter gemeinsam gefällt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der auswärtige Besuch von IT-Weiterbildungskursen aufwendig ist und das Tempo in den Kursen selten den Bedürfnissen der Kursteilnehmer/-innen entspricht. Mit easylearn fällt die Reisezeit dahin und jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter kann die Module individuell im eigenen Tempo absolvieren. Zudem hat die Finanzabteilung im Rahmen von HRM 2 mit dem Modul gearbeitet und zeigte sich sehr zufrieden.

Was ist das Ziel mit dem Einsatz dieser Lernsoftware?

Christian Reusser: Die Hürde für die Weiterbildung bei den IT-Anwendungen soll gesenkt und letztlich die Effizienz im täglichen Gebrauch der IT-Anwendungen erhöht werden.

Welche Erwartungen haben Sie persönlich?

Christian Reusser: Ich erwarte insbesondere eine raschere Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die IT-Anwendungen. Ich hoffe aber auch, dass langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Schulungsmöglichkeit nutzen. Zudem wünsche ich mir, dass nach und nach auch Schulungsmodule für unsere Branchen-Software verfügbar sein werden.

Wir danken an dieser Stelle der Gemeinde Worb für die partnerschaftliche, engagierte Zusammenarbeit und das in uns gesetzte Vertrauen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der zuständige Kundenberater, Michael Hänzi zur Verfügung.

Michael Hänzi

Michael Hänzi

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden
Tel +41 32 391 90 15

easylearn einfach einleuchtend

Was ist easylearn?

easylearn ist ein E-Learning–Tool und ermöglicht ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen. Dank der modernen Technik ist dies von jedem beliebigen Endgerät aus möglich. easylearn bietet eine homogene Lernumgebung, welche ein komplettes Learning Management-System, eine multifunktionale Wissensdatenbank und eine Lernoberfläche für selbständiges Lernen vereint. Jedem Benutzer steht ein persönliches Bildungskonto zur Verfügung, das alle relevanten Informationen zu seinen geplanten oder vorgeschriebenen Kursen beinhaltet.