4.7 Dienstleistungen

Hausinstallationskontrolle und Telekommunikation

Mithilfe eines frei definierten Arbeitsablaufs (Workflow) im Projekt- und Prozessmanagement (PPM) realisieren Sie Projekte aller Art.

Zum Beispiel bei Abnahme, periodischer Kontrollen und Anträgen: Das PPM unterstützt Sie auch bei der hoheitlichen Aufgabe der Hausinstallationskontrolle (HIK) gemäss NIV (Niederspannungs-Installationsverordnung des Bundes).

Jeder Arbeitsschritt erzeugt eine Aufgabe – für Sie oder für Kunden. So wissen Sie immer, wer was und wann gemacht hat. is-e überwacht für Sie ebenfalls Fristen.

Bei Bedarf führen Sie Anlagen, wie etwa Heizungen, Wassererwärmer/Boiler, Stromerzeugungsanlagen, Waschmaschinen, Aufzüge etc. Sie haben zudem die Anschluss- und Anlagedaten für Dienstleistungen im Bereich Telekommunikation im Blick (Telefon, Radio, Internet, TV). Falls nötig speichern Sie bei wärmetechnischen Anlagen erweiterte Daten für die Feuerungskontrolle (Emissionswerte und andere).

Einmalige Rechnungen können Sie individuell gestalten: mit Textbausteinen für das Gerüst und Einfügungsmarken für Ihre Zusätze.

Wiederkehrende Leistungen wie Kehricht, TV, Internet, Telefon integrieren Sie in die Energierechnung. Oder Sie stellen sie separat in Rechnung, ganz wie Sie wünschen.

Weitere Module

4.1 Subjekte

4.2 Objekte

4.3 Aktivitäten

4.4 Vertrieb

4.5 Messungen

4.6 Abrechnungen

4.7 Dienstleistungen

4.8 Dokumentenmanagement und Archiv