2.9 Steuern

Veranlagung und Bezug aller Steuerarten

Mit diesem Modul lenken Sie den kompletten Prozess «Steuern erheben»


  • Sie führen das Steuerregister.
  • Sie nehmen die Veranlagung vor.
  • Sie fakturieren die geschuldeten Steuern.
  • Sie bewirtschaften das Inkasso bis hin zur Verlustscheinverwaltung.

Das Modul verarbeitet alle Steuerarten, auch Sonder- und Spezialsteuern.

Die einzelnen Schritte und Tätigkeiten sind weitgehend automatisiert. Das erleichtert Ihnen die Arbeit. So können Sie sich um Ihre Kernaufgaben kümmern.

Das Modul «Steuern» überzeugt mit folgenden Vorteilen:

  • Es prüft die Daten der Steuererklärungen anhand von Regeln. Ein Beispiel: Wirken die deklarierten Daten im Vergleich zum Vorjahr plausibel?
  • Es unterstützt den Output-Prozess: Das Modul bereitet die Daten auf, druckt Dokumente und steuert die Verpackung. Auf Wunsch versendet es die Steuerrechnungen auch elektronisch.
  • Aufgaben und Termine erscheinen in Ihrer Aktivitätenliste. So behalten Sie stets den Überblick.
  • Der Datenaustausch mit anderen Gemeinden, Kantonen und dem Bund funktioniert über Standard-Schnittstellen.
  • Das Modul unterstützt Sie bei Ihrer E-Government-Strategie: Integrieren Sie zum Beispiel eSteuerfristen, eSteuerkonto und eSteuerrechner in Ihr Dienstleistungsangebot. So sind Sie für Ihre Kunden stets erreichbar.

Weitere Module

2.1 Subjekte

2.2 Objekte

2.3 Aktivitäten

2.4 Einwohner

2.5 Abstimmungen und Wahlen

2.6 Unternehmen

2.7 Gebühren

2.8 Werke

2.9 Steuern

2.10 Dokumentenmanagement und Archiv